Gelesen #7

  • Michael Nyman und Jane Campion, die retrospektiv über den The Piano-Score sinnieren
  • Richard Attenborough über die Wichtigkeit der Zugänglichkeit von Kunst in allen Gesellschaftsschichten
  • Eine Analyse von Ort, Zugehörigkeit, Kultur und Narration in Song of the Sea
  • Über die politische Post-9/11-Allegorie von Nolans Batman-Trilogie
  • Über Beasts of No Nation und die Entstehung und Sättigung von Genres
  • Über die Aussagekraft eines einzelnen Kameraschwenks in Wendy and Lucy
Macbeth1

Monatsrückblick 10/2015

Ein emotional äußerst turbulenter und unendlich anstrengender Monat. Für die Deutschlandpremiere von Macbeth bin ich durch die gesamte Republik gefahren (vollkommen hirnrissig, aber es hat …

SongoftheSea13

Monatsrückblick 06-07/2015

Nun ja, viel war nicht los, klausurenbedingt. Lustigerweise beinhaltete das Wenige aber zwei Filmfestivalbesuche, allerdings auch nur für je einen Nachmittag. Dafür …

StillLifeSnap3

Jahresrückblick 2014

2014 war privat ein veränderungsreiches Jahr. Das hat sich (wie bereits beschrieben) auch auf meinen Filmkonsum ausgewirkt. Dadurch habe ich viele Filme, …

DasTurinerPferdSnap1

Monatsrückblick 01/2014

Keine Ahnung, ob mich diese willkürlichen Gesellschaftskonventionen konditioniert haben, aber ich brauche im neuen Jahr immer eine Weile, bevor ich Lust auf …

ParadiesLiebeSnap4

Sonstige Filme im Januar

  • Byzantium (Neil Jordan, 2012)
  • La leggenda di Kaspar Hauser (The Legend of Kaspar Hauser – Davide Manuli, 2012)
  • Alpeis (Alpen – Giorgos Lanthimos, 2011)
  • Chelovek s kino-apparatom (Der Mann mit der Kamera – Dziga Vertov, 1929)
  • Ha-shoter (Policeman – Nadav Lapid, 2011)
  • Old Joy (Kelly Reichardt, 2006)
  • 12 Years a Slave (Steve McQueen, 2013)
  • The Wolf of Wall Street (Martin Scorsese, 2013)
  • Bastard (Carsten Unger, 2011)
  • Quills (Quills – Macht der Besessenheit – Philip Kaufman, 2000)
  • Cutie and the Boxer (Zachary Heinzerling, 2013)
  • Dirty Wars (Rick Rowley, 2013)
  • Paradies: Liebe (Ulrich Seidl, 2012)
  • Paradies: Glaube (Ulrich Seidl, 2012)
  • Paradies: Hoffnung (Ulrich Seidl, 2013)
  • Here (Braden King, 2011)

Stöckchen: Mein Leben in 15 Songs

Huch, ein Musik-Stöckchen von ERGO. Dabei spielt Musik in meinem Leben doch schon eine geringere Rolle als bei vielen anderen. Wenn ich darüber nachdenke, welche Songs bestimmte Epochen in meinem Leben besonders prägten oder repräsentieren, fällt mir auf, dass ich zwar vieles und Vielseitiges gehört habe, die meisten Bands und Alben aber eher rasch und spurlos an mir vorbeizogen.

michaelnymaninprogress

Michael Nyman, Filmkomponist

Filmmusik ist schon besondere Musik – sie kann das Filmerlebnis aufwerten, für sich allein stehend funktionieren, oder, gerade umgekehrt, durch das Filmerlebnis …

ThePianoSnap

Monatsrückblick 11/2013

Der Plan war, dieses Jahr keine neuen Projekte oder Serien mehr zu beginnen, dafür ein bisschen die Watchlist zu reduzieren und auch …

NightwatchingSnap1

Sonstige Filme im November und eine Serie

  • Jack the Giant Slayer (Jack and the Giants – Bryan Singer, 2013)
  • Attenberg (Athina Rachel Tsangari, 2010)
  • The Tulse Luper Suitcases, Part 1: The Moab Story / The Tulse Luper Suitcases, Part 2: Vaux to the Sea / The Tulse Luper Suitcases, Part 3: From Sark to the Finish (Peter Greenaway, 2003/2004/2004)
  • The Piano (Das Piano – Jane Campion, 1993)
  • The Circus (Der Zirkus – Charles Chaplin, 1928)
  • Nightwatching / Rembrandt’s J’Accuse…! (Peter Greenaway, 2007/2008)
  • Akira (Katsuhiro Ohtomo, 1988)
  • Dupa dealuri (Jenseits der Hügel – Cristian Mungiu, 2012)
  • The End of the Affair (Das Ende einer Affäre – Neil Jordan, 1999)
  • The Iceman (Ariel Vromen, 2012)
  • The Sound of Insects: Record of a Mummy (Das Summen der Insekten – Bericht einer Mumie – Peter Liechti, 2009)
  • The Best Exotic Marigold Hotel (The Best Exotic Marigold Hotel – John Madden, 2011)
  • Mildred Pierce (Solange ein Herz schlägt – Michael Curtiz, 1945)
  • The Night of the Hunter (Die Nacht des Jägers – Charles Laughton, 1955)
  • Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel (Aron Lehmann, 2012)
  • Downton Abbey – Staffel 4 (Julian Fellowes, 2013)